Sie vermuten richtig … auch Profis zahlen ungern zuviel Geld für Versicherungen …

… doch im Unterschied zum normalen Konsumenten, kennen wir die internen Verkaufsschulungen der Produktgeber, und wissen aus der tagtäglichen Praxis der Zusammenarbeit mit den Produktgebern  … gemäß den individuellen Vorgaben unserer Mandanten/innen … um die Marketingmethoden der hochbezahlten Werbestrategen … und die sind bei Versicherungen ähnlich wie beim Einzelhändler um die Ecke …

… zumeist schmunzeln wir darüber, für wie doof manche Werbe-Fuzzis die Verbraucher halten …

… denn Guter Rat muss heutzutage nicht teuer sein …

… deshalb werden wir oft auch richtig wütend, wenn wir sehen mit welchen legalen Tricks so mancher Billigheimer versucht seinen Schrott zu verticken … und die überteuerten Alternativen an so manchem Banktresen sind da keinen Deut besser …

… denn im Schadensfall kann man die flotten Sprüche der Vertreter getrost in der Pfeife rauchen … da gibt es nur eine Frage … wer liefert mir den Service zum Vertrag … und auf wessen Seite steht Derjenige … „Auge und Ohr“ der Versicherung oder Interessenvertreter des Versicherungskunden … das ist der Knackpunkt

… da entscheidet nämlich der Schaden-Sachbearbeiter, mit oder ohne Gutachter, ausschließlich auf Basis der vereinbarten Vertragsgrundlagen

… und wenn man beim Einkauf das Kleingedruckte nicht gelesen hat, dann hilft zumeist noch nicht einmal das Betteln um Kulanz … das klappt vielleicht noch bei Pille-Palle-Schäden, doch bei echten Schadenfällen kennen Versicherer keine Gnade …

… und das völlig zurecht … denn die zumeist als  VVAG gegründeten Versicherer müssen die Interessen der Versichertengemeinschaft vor ungerechtfertigten Geldforderungen Einzelner schützen … denn Versicherungsbetrug ist leider Gottes heutzutage Volkssport & Kostentreiber … und die größten Ganoven schimpfen zumeist am lautesten auf die „teuren“ Versicherungen …

… und deshalb ist es klug, wenn der Verbraucher sich vor dem Einkauf zumindest mal via Internet zu den Preisen bei anderen Produktgebern informiert

Doch als Profis haben wir Ihnen gegenüber einen kleinen Vorteil …

… wir können unseren Diplom-Kriminalist auf die Schnüffeljagd ins Kleingedruckte schicken …

… und außerdem können wir vor dem Kauf unserer eigenen Verträge im Vorab den Versicherer schon mal mit den nicht so gern gesehenen Fragen quälen …

  • Wie schaut es aus mit dem Service im Schadensfall?

  • Sind die gesuchten Ansprechpartner zügig erreichbar?

  • Ist die moderne Roboter-Logistik nervig oder verbraucherfreundlich programmiert?

… und wir fragen naturgemäß nicht nur, sondern haben tagtäglich ein wachsames Auge auf die gelebte Praxis

… denn so mancher Innendienst-Chef nimmt den Mund manchmal ganz schön voll … jedoch die Versprechen kann die aus Kostengründen abgespeckte Rest-Crew im Hause zumeist gar nicht umsetzen … ganz zu schweigen davon, was passiert wenn die Krankschreibungen eintrudeln und die Rückstände-Stapel gen Decke wachsen …

… die Geiz-ist-geil-Mentalität inclusive der dazugehörigen Billigheimer-Jagd der Konsumenten … dazu die Niedrigzins-Politik der EZB … all dies hat auch bei den Versicherern zu teils üblen Schieflagen geführt … und die Medien-Meute trötet ja gerne noch weiter ins Horn der ach so teuren Versicherungen … denn „only bad news are good news“ … das ist das Credo so manches Schreihalses …

… doch als externer Geschäftspartner der Produktgeber müssen in diesen bewegten Zeiten keine Arbeitsplatz-Ängste haben … Fahndung nach Missständen und aktives Ausmerzen … hier leisten wir unseren tagtäglichen Beitrag zum harmonischen Miteinander von Versicherern und ihren Kunden … denn im Ernstfall hat noch niemand auf die Versicherer geflucht … tausendfache Schadenregulierungen beweisen jedes Jahr den Verbrauchernutzen dieses Schutzinstrumentes … 

… und deshalb sprechen wir Missstände auch immer an … hart aber herzlich … denn wir schulden primär unseren Mandanten/innen Rechenschaft … aber die Vorteile der neuen Zeit können nur die genießen, die auch mit dem  digitalen Fortschritt mitziehen …

… diesen Trend haben wir schon 2008 erkannt, und konsequent auf die papierfreie Internet-Kanzlei umgestellt … konsequente Digitalisierung zum finanziellen Nutzen unserer Mandantschaft, und zur Unterstützung und Verbesserung der Service-Arbeit

… es ist aber völlig egal welchen Favoriten wir Hier & Heute für uns ermitteln … eines haben wir in mehr als 30 Jahren Umgangserfahrung mit Versicherern gelernt … man kann jahrelang zufrieden gewesen sein … doch wenn die Säge anfängt zu klemmen, weil ein neuer Vorstand versucht das Rad neu zu erfinden … dann hilft nur eines dem gestressten Kunden … neuorientieren und wechseln

… und das ist auch genau der Grund, warum Profis bei den Sachversicherungen immer 1-Jahres-Verträge abschließen … denn der nächste Anwärter auf den Posten des Vorstandsvorsitzenden mit geilen Ideen wartet bestimmt schon hinter der Ecke, um dann, wenn`s nicht funktioniert, mit Grandezza den Versicherer an die Wand zu kacheln … 

… aber das dann bitte ohne uns

… und damit soll es genug der Vorrede sein … sie wollen wissen welchen konkreten Versicherer Herr Schmidtchen in den einzelnen Sparten aktuell favorisiert? …

… dann geben Ihnen als erstes unsere Auswahl-Kriterien an die Hand …

  • Flexibilität durch mindestens 3 Tarifvarianten … denn wir wollen auswählen können
  • wenn möglich Allgefahren-Deckung im Angebot, auch wenn dies etwas mehr Geld kostet
  • kundenorientierter Schaden-Service
  • persönliche telefonische Erreichbarkeit von Ansprechpartnern ohne Roboter-Telefonschleifen
  • ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis
  • Alleinstellungsmerkmale für die Optimierung des existenziellen Schutzes
  • keine Gimmick-Verarsche für unbedarfte Opfer .. und das bitte als ethischer Strategiegrundsatz

… und vor diesem Hintergrund bekommen Sie jetzt hier für das private Basispaket unsere aktuelle Gestaltungsempfehlung …

… natürlich wird dieses Paket fortlaufend aktualisiert, und mit Blick auf die praktischen Umgangserfahrungen in der täglichen Arbeit bei Bedarf auch korrigiert … es lohnt also auch für zufriedene Mandanten/innen alle paar Jahre mal ein Update-Blick in diese Abteilungen …

Haftpflichtschutz

Hausratschutz

KFZ-Schutz

Auslandskrankenschutz

Reiseschutz & Reise-Rechtschutz

Komplett-Rechtsschutz

Wohngebäudeschutz

… und auch als Starter-Paket für die Generation-4.0 gibt es einen modernen Lösungsansatz …

… die wichtigsten Verträge für junge Leutepreiswert & leistungsstark … und das ganze kompakt in einem Online-Service-Portal für papierfreien Vertragsordner

… sie sehen also … auf jeden Topf passte ein Deckel … denn wie wusste schon unser alter Fritz … der Preußen-König Friedrich II … jeder soll nach seiner Facon selig werden  …

…wenn das mal keine Win-Win-Situation für alle Beteiligten ist …

Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.




Impressum