Profi-Barometer & Sticker-Testat

Das Trägheitsgesetz als legaler Trick für den Kundenfang

Suggestion ist die Kunst der Verführer …

… und deshalb ist eine glatte & glänzende Fassade erste Verkäuferpflicht

… und deshalb sollte man sich bei solchen Offerten auch immer an die Billig-Anwerbungen mit Köderpreisen erinnern:

  • Busunternehmen
  • Billigflieger
  • Last-Minute-Spezialisten

… alle arbeiten legal mit diesen Instrumenten … und scheffeln reichlich Profite … und darum haben sich viele Banken gefragt, wie man mit einem peppigen Internet-Ableger mal das angestaubte Image auf die gleiche Weise vergolden kann … also greift man einfach mal zum  – ab xx € – Trick

… man spekuliert einfach darauf, dass nur die wenigsten Normalbürger sich bis in die Tiefen des Portals zur Preisliste durchklicken …

… man hat durch eine fluffige Start-Abwicklung erstmal die Kunden geködert … und wenn bei der ersten Rechnungslegung vielleicht 50% der Opfer stutzig werden,  dann wird sich vermutlich das Trägheitsgesetz durchsetzen … bei niedrigen Kostenstrukturen ist der Wechselanreiz zum Mitbewerber rein mathematisch auch nicht so hoch … und somit werden vielleicht maximal 20 % der Geköderten abspringen …

… die ganze Trickserei brachte also völlig legal einen Netto-Wachstumsschub von 80 % für die Firma … welcher Kapitalist läßt sich da zweimal bitten?

Das Risiko für das Gros der Verbraucher

… liegt bei diesen Marketing-Spielchen aber ganz woanders …

In Zeiten der Nullzinspolitik suchen viele Menschen sichere Häfen für Ihre Notgroschen … und auch das Sparbuch für die Kinder hat zumeist folgende Mindeststandards als Grundvorraussetzung für die Kontoeröffnung:

  • Einlagengarantie
  • Grundverzinsungsgarantie
  • moderate & regelmäßige Überschußzuweisung

… und jetzt schauen Sie bitte nochmals oben auf den Geschäftsgegenstand der zweifelsohne kostengünstigen Daytrading-Angebote:

  • keine Beratungsleistung,
  • keine Einlagengarantie bei den Finanzinstrumenten,
  • Hochrisiko-Angebote mit Totalverlust-Risiko,
  • Verschuldungsangebote

… im Extremfall riskieren eigenverantwortlich an der Börse Agierende durch Ihre Unerfahrenheit bzw. Unaufmerksamkeit

existenzielle Risiken

… und Sie finden hier auch die Antwort, warum Sie auf unserer Website derartige marktübliche & legitime Offerten  nicht geschaltet werden …

… wir möchten, dass Sie uns eines Tages mit gutem Gewissen an ihre Kinder weiterempfehlen … und da wären naturgemäß gechrashte Investment-Depots kein Empfehlungsschreiben.

Bei den banktechnischen Angeboten beschränken wir uns auf die qualifizierten Offerten mit echter Einlagensicherung bis 100.000 €…

Festgeld-Zinsen

Tagesgeld-Zinsen & Weltsparen

… auch wenn  die aktuellen Zinskonditionen niemanden vom Hocker reißen … für die mittelfristige Geldvermehrung mit unbegrenzter Einlagengarantie müssen Sie sich uns mit den momentan bei den besten Vermögensverwaltern verfügbaren …

3 – 4 % p.a.

… begnügen … rechnen Sie einfach mal selbst … wenn Kontinuität & stabiles Wachstum für Sie wichtiger sind als der Nervenkitzel der Börsen-Strategie.

Aber wir sind natürlich auch Realisten … da diese Hausmarke für viele spekulationsorientierte Interessenten nicht attraktiv genug ist, haben wir uns als Kompromißansatz dazu durchgerungen, für die mittel- und langfristigen Vermögensaufbau Spezial-Depots mit folgenden Basis-Parametern in die Angebotspalette aufzunehmen:

  • unbegrenzte Einlagen-Garantie auch bei fondsgebundenen Finanzinstrumenten,
  • Null-Kosten-Strategie durch Fördermitteleinbau zum Zwecke der Kosten-Refinanzierung,
  • kostenfreie Umschichtungen während der Laufzeit,
  • transparente Kostenabrechnung mit Vorab-Deklaration durch PIB-Produktinformationsblatt …

… damit werden 99% der Wünsche unserer Mandanten abgebildet, und wir können jeden Morgen mit ruhigem Gewissen in den Spiegel schauen … und das ist es uns wert.

Reden Sie bei eventuellem Bedarf einfach mal mit dem Profi Ihres Vertrauens

Unsere Kontaktdaten

Profi – Direkt – Profi

Bonus-Paket

Warum sollte ich gerade mit dem Herrn Schmidtchen zusammenarbeiten?

Braucht man eigentlich eine Privathaftpflichtversicherung?

Wie bekomme ich optimale Bauzinsen … der simple B & B & V -Trick?

BU-Vertrag … soll ich kaufen, oder mir das Geld sparen?

Wie kann ich sicher mein Geld vermehren?

Macht eine Rechtsschutzpolice überhaupt Sinn?