Eine Beratung soll Spaß machen …

… und das gilt für beide Seiten am Desktop … kein Sachwalter erzählt gern Dinge die den Gegenüber langweilen … und kein Mandant mag es zugetextet zu werden, mit Wissen was er sich selbst schon längst zusammengegoogelt hat …

… deshalb schulden sich beide Partner im Vorab ein paar Informationen … und wir für unseren Teil haben für Sie diese unsereseitigen Dinge im 24-Stunden-Service transparent bereitgestellt …

Fachliche Qualifikation

Unterscheidung zum Versicherungsvertreter

Service-Bereitstellung von Vergleichssoftware

Kanzlei-Service

Service-Leistungen im Schadenfall

Service-Varianten & Alternativen

… und falls für Sie noch andere Dinge relevant sein sollten, so stellen Sie bitte Ihre Fragen VOR dem Beratungsstart … und machen Sie bitte aus Ihrem Herzen keine Mördergrube … sie wissen ja, es gibt keine dummen Fragen …

Wir von unserer Seite aus möchten vorab eigentlich nur eine Sache von Ihnen wissen …

… es gibt nämlich drei grundlegende, mit völlig unterschiedlichen Interessenlagen ausgestattete, Menschentypen …

Typ-1    Der Suchende

… dieser Mensch interessiert sich prinzipiell für ein Thema, hat aber noch keine akuten Kaufabsichten … aus den unterschiedlichsten Quellen versuchte er bisher, sich ein eigenes Bild zu machen … und hat keine konkreten Vorgaben an den Gegenüber …

…. dieser kann, muß aber nicht zwingend, künftig die Vertrauensperson des Interessenten in Finanzfragen sein … eine völlig natürliche Sache, schließlich ist man gerade dabei sich kennenzulernen …

… gerade bei jungen Menschen keine so seltene Konstellation, und deshalb hat der Sachwalter auch einem spezifischen Anforderungsprofil gerecht zu werden:

  • im Mittelpunkt steht das orientierende Vorgespräch …
  • Beratungsarbeit kann erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, wenn der Interessent sich über seine eigenen Wünsche & Ziele im Klaren ist …
  • also gilt es, völlig ergebnisoffen und möglichst ohne Produkte sich auf die Vorgaben des/der Mandantin zu konzentrieren … und d.h. vor allem die Frage zu klären … ist der Interessent eher dem Typ-2 oder Typ-3 zuzurechnen …

… eine immer wieder spannende individuelle Herausforderung für den Sachwalter.

Typ-2    Der Detail-Orientierte

… dieser Mensch hat Ziele, und sucht nach einem passenden Produkt … er legt großen Wert auf umfassende Faktenerläuterungen, und die Bereitstellung von viel Fachwissen … der Berater wird mit Fragen gelöchert … und man erweitert das eigene Laien-Wissen durch umfassende Fachinformationen… 

… er/sie möchte die bereitgestellten Unterlagen in Ruhe selbst studieren … auch das letzte Komma des Kleingedurckten muß exakt in Eigenregie geprüft werden … und erst dann werden nach gründlichem Nachdenken die Entscheidungen in Eigenverantwortung getroffen.

… d.h. konkret für den beratenden Sachwalter, er hat folgende Dienstleistungen in den Mittelpunkt zu stellen:

  • Gewährleistung mehrerer ausführliche Beratungstermine mit umfänglichen Detail-Erläuterungen,
  • umfassende Dokumenten-Bereitstellung,
  • geduldige und mit fachchinesisch gespickte Beantwortungen der Fragen.

… wir stellen uns gerne diesem Anforderungsprofil.

&

Typ-3   Der Übersicht-Interessierte

… auch dieser Mensch möchte einkaufen … aber er hasst es, mit Kleinkram belästigt zu werden … er erwartet von seinem Berater, dass dieser das Handwerk beherrscht, und ihm das Fachchinesisch vom Buckel hält … kurz & knapp präsise  … und vor allem „kein am Ohr kauen“ … man hat sich schließlich via Google vorinformiert, und jetzt möchte man nur noch eine passgenaue Ergänzung vom Profi gemäß den eigenen Fragestellungen …

… deshalb gilt es hier, eine völlig andere Struktur der Dienstleistung zu gewährleisten:

  • Bereitstellung des Fachwissens, damit der/die Mandant/in bei konkretem Interesse auch außerhalb der Beratungstermine in Eigenregie zugreifen kann,
  • … Konzentration der Fragearbeit auf die Wünsche & Ziele der Mandantschaft,
  • … Vorstellung von fachlich qualifizierten Gestaltungsempfehlungen gemäß den Zielvorgaben, und die  Vorselektion von maximal drei Varianten, damit der/die Mandant/in zügig & stressfrei seine eigenverantwortliche Entscheidung treffen kann.

… und auch diesen Menschen kann die Team-Arbeit angenehm gestaltet werden.

Informieren Sie uns also vorab kurz … mit einem KLICK an dieser Stelle … wie Sie persönlich eingestellt sind … wir werden dann unsere Arbeit entsprechend einrichten …

… und mit dieser intelligenten Vorbereitung werden es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für beide Seiten angenehme Gespächstermine … also die beste Vorraussetzung für eine langjährige produktive Zusammenarbeit …

… schließlich sollen die Eltern eines Tages mit gutem Gewissen ihren Kindern die Zusammenarbeit mit Ihrem Sachwalter anempfehlen.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen