Sachwert-Anlagen sind die Alternative zum Zinssparen …

Quelle- Deutsches Aktienistitut -BV-02-2018

… doch die höhere Ertragslage wird bei Direktinvestments mit einem möglichen Totalverlust-Risiko erkauft … das betrifft vor allem:

  • Kauf von Direktinvestments aller Art wie  Einzelaktien, Futures, Zertifikate, Obligationen,
  • Geschlossene Fondsbeteiligungen,
  • alle nicht unter staatlicher Kontrolle stehenden Produkte des Grauen Kapitalmarkts.

Deshalb lautet die simple Faustformel für risikobewußte Interessenten bei Finanzplanungen schlichtweg … Sicherheit durch Streuung

… schon unsere Großeltern wußten, daß man nicht alle Eier in ein Nest legen sollte …das gilt sowohl beim strategischen Rahmenplan …

… als auch bei der taktischen Umsetzung der individuellen Anlagestrategie …

… und deshalb ist es auch für Laien bei Beachtung dieses fundamentalen Grundsatzes recht einfach, die gröbsten Fehler zu vermeiden

Profis kombinieren diesen eisernen Grundsatz gerne noch mit dem Cost – Average – Effekt … und wenn man dann clevererweise eine unter staatlicher Kontrolle stehende aktienbasierte Investmentvariante mit Einlagegarantie als Produkttyp wählt … dann ist auch das Aktiensparen für Normalbürger für mittel- und langfristige Vermögensplanungen eine attraktive Wahlmöglichkeit.

Lassen Sie uns deshalb einen kurzen Blick werfen auf den staatlich kontrollierten Aktienfonds als Produkttyp

Sicherheit durch Streuung

Kurs-Schwankungen & Rendite

Kostenlose Vorteile & Zinseszinseffekt

Fördergeld-Effekte in € und Cent

Nutzeffekt staatlicher Förderung

Und wenn Sie jetzt mal den Taschenrechner zücken, und auf die Ertrags-Chance mit z.B. 6 %  schauen …

… und das Ganze mal vergleichen mit der Ertragslage der klassischen Alternativprodukte

… das Giro-Konto und das Tagesgeld-Sparbuch sind die 1.Wahl für die kurzfristigen Sparziele … sie taugen nicht für Vermögensplanung … es gibt Sie nunmal nur im Märchen … die eierlegende Wollmilchsau …3-4 % mit dem Ertragskonto … das ist die aktuell mögliche Kompromißlösung für den Anlage-Horizont von 3 – 10 Jahren …

… wer rechnen kann versteht, weshalb echter Vermögensaufbau mit aktienbasierten Finanzinstrumenten in jedes Portfolio einer mittel- und langfristig orientierten Vermögensplanung gehört …

… denn trotz der 5% Kosten durch den Ausgabeaufaufschlag … und trotz der jährlichen Depotkosten und Nebengebühren … schlägt das Investmentsparen mittel- und langfristig jedes kostenfreie Zinssparen …

Wieviel steht auf dem Display Ihres Taschenrechners? … 61.382 € Ertragsvorteil gegenüber dem kostenfreien Tagesgeldkonto?

… das ist nackte Mathematik und keine Zauberei … rechnen Sie selber nach …

25 € Sparplan = 30.691 € Vorteil

50 € Sparplan = 61.382 € Vorteil

100 € Sparplan = 122.764 € Vorteil

150 € Sparplan = 184.146 € Vorteil

200 € Sparplan = 245.528 € Vorteil

250 € Sparplan = 306.910 € Vorteil

300 € Sparplan = 368.292 € Vorteil

seit Bestehen des Kapitalismus haben die Vermögenden dieser Welt mit diesem Instrumentarium Ihren Reichtum geschaffen, vermehrt und gegen die Wirren der kriegerischen Zeiten geschützt …  Informieren & Nachdenken ist nicht die dümmste Idee … gerade für junge Menschen mit der Perspektive des Renten-Problems

… es muß nicht gleicht der Millionär sein … das ist auch nur ein armer Milliardär … Ziel eines fleißigen Normalbürgers sollte der gehobene Mittelstand sein … egal ob als Handwerksmeister, Chefarzt oder Abteilungsleiter … diese Ziele sind auch ohne Erbschaftsvorteil oder Lotto-Spielen erreichbar … geschaffen mit der eigenen Hände Arbeit und ohne schmutzige Kapitalisten-Spielchen … es ist ein tolles Gefühl, wenn man gegenüber seinen Enkeln auf ein redliches Lebenswerk zeigen kann …

Sie finden hier die Antwort, warum auf dieser Welt am Ende des Arbeitslebens die Einen sich mit Altersarmut herumschlagen, und die Anderen die Früchte Ihres Handelns ernten und genießen … ein durchdachter Weg führt immer zum geplanten Ziel

Für die Erstellung eines individuellen Angebotes kontaktieren Sie uns bitte mit Ihren Rahmen-Parametern für Berechnung Ihrer Zielplanung

Persönliche Fragen beantworten wir auch gerne stressfrei und zeiteffizient via:

Online-Konferenz

oder Sie besuchen

Ihre Internet-Kanzlei

vor Ort …

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.