Manchmal verschiebt man eine Sache so lange, bis es auf einmal schlagartig zu spät ist …

… insbesondere bei der Arbeitskraftabsicherung gibt es immer eine Risiko-Prüfung vor der Policierung des beantragten Schutzes …

alles was man im Internet googeln kann … die genannten Preise gehen immer von einem einwandfreien Gesundheitszustand aus …

Bei Kindern und Jugendlichen sind es häufig:

  • lästige und hartnäckige Allergien,

  • psychologische Probleme im Schulumfeld,

  • Sportunfälle,

  • Auffahrunfall … Schleudertrauma ( HWS ) … diffuse chronische Beschwerden

Und die Erwachsenen sind früher oder später davon betroffen:

  • Bluthochdruck,

  • Rückenschmerzen,

  • Burnout,

  • chronische Erkrankungen …

… doch auch bei bestehenden Problemen kann mit Profi-Wissen oft noch vollwertigen Schutz für die Arbeitskraft beschaffen.

Wohlgemerkt … all diese Beschwerden sind lästig, aber Sie sind noch voll arbeitsfähig …  doch Versicherer wissen aus Ihren Schadensstatistiken, dass dies die Vorboten von Berufs- und Erwerbsunfähigkeiten sind … das Haus brennt noch nicht, doch der Profi sieht schon den Rauch … und bekanntlich sind brennende Häuser nicht versicherbar …

Und das heißt dann sehr oft  als Ergebnis der Risiko-Prüfung …

Die wichtigsten Ablehnungsdiagnosen von A-Z

Insbesondere Eltern haben die Chance, ihren bis dato kerngesunden bzw. nur leichtbelasteten Kindern, versicherungstechnisch diesen Status in die Zukunft zu bewahren …

spätestens wenn mit dem 18. Geburtstag der bis dahin sehr preisgünstige Unfall-Kinderschutz sich auf den Erwachsenen-Tarif  verteuert, sollte man die Vorteile des leistungstärkeren Einkommensschutzes dem Kinde sichern …

Schüler und Studenten sind bei den meisten Anbietern bis zu 1000€ -Monatsrente sehr preiswert versicherbar …

… und wenn Studenten oder Berufsanfänger im Rollstuhl landen ( was niemandem passieren soll! ), dann haben die Eltern das finanzielle Problem … die Gesetzliche Rentenversicherung zahlt nur eine Erwerbsminderungsrente, und auch nur wenn mindestens 5 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt wurde … und das Sozialsystem hält sich bekannternmaßen zuallerst bei den Familienangehörigen schadlos …

… deshalb sollten Sie sich beim Profi Ihres Vertrauens in jedem Fall zu den preisgünstigen Gestaltungsvarianten informieren … die breite Anbieterauswahl  mit Qualitätsprodukten ist hier selbstverständlich …

Schicken Sie uns einfach Ihre Wunschparameter zur Schutzgestaltung … Unmögliches erledigen wir sofort … Wunder dauern etwas länger …

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.