Im Sinne des Anlegerschutzes sind die neuen EU-Richtlinien ein nützlicher Kontrollmechanismus zur vorbeugenden Vermeidung von Fehlentscheidungen

… vorbeugen ist besser als nach hinten fallen … schließlich geht es im Regelfall um hohe Vermögenswerte … und beim Thema Geld ist „Schluß mit lustig“ … zuviele Menschen wurden in der Vergangenheit schon durch Anlagebetrug um die Früchte Ihres Lebenswerkes gebracht … und wer sich in Zukunft noch an den „Geheim-Tipps“ von Biertisch-Kumpels oder Kränzchen-Freundinnen orientiert, der darf sich dann hinterher nicht mehr beschweren, dass die Laien-Beratung der Hobby-Spekulanten ins finanzielle Desaster führte …

Doch lassen Sie uns vorab kurz erläutern, wie die neuen IDD-Richtlinien bei der Anlage-Beratung  funktionieren …

Beim Profi werden Sie vor einer Investment-Entscheidung durch eine übersichtliche und leichtverständliche Logistik an die wesentlichen Knackpunkte im Umfeld einer Finanzplanung erinnert

… prüfen Sie es selbst am Beispiel unserer DEMO

Sie sehen also, das Ganze ist relativ unkompliziert … und kann im Regelfall auch zügig absolviert werden …

… via Online-Konferenz ist das Procedere für alle Beteiligten stressfrei umsetzbar … unabhängig davon, ob Sie danach ein Produkt käuflich erwerben oder nicht, erhalten Sie von uns garantiert ein PDF-Exemplar für Ihre private Archivierung

Wir versorgen Sie bei einem späteren Einkauf mit einem Profi-Siegel zu Ihrer eigenverantwortlichen Produktwahl … damit Sie entspannt Ihre private Finanzplanung verwirklichen können … so bleibt für Sie jederzeit alles im „grünen Bereich „

Und natürlich warnen wir Sie, wenn ein verlockendes Produkt nicht Ihren vorher geplanten Rahmenvorgaben entspricht …

… als Sachwalter sind wir Ihren Interessen verpflichtet

Unterschied zwischen einem Sachwalter und einem Versicherungsvertreter

… so manche Produktgeber sind schon sehr kreativ geworden, wenn es um das Verdecken der Schwachstellen der eigenen Offerten geht … profitieren Sie also von der kriminalistischen Kernkompetenz  in unserem Hause …

Und gestatten Sie mir nun am Ende dieser Abteilung einen privaten Rat

… viele Vermittler werden in der Zukunft versuchen, den Kunden zur Unterschrift bei der Wahl-Option-Beratungsverzicht zu verleiten … so können die Schlaumeier risikolos und bequem alle möglichen  Produkte unterbringen … und wenn es schiefgeht hat der Geprellte vor Gericht ganz schlechte Karten, den beratenden Bruder Leichtfuß zur Verantwortung zu ziehen …

… es ist kein Problem, wenn am Ende einer Geeignetheitsprüfung mal ein ROTER PUNKT im Protokoll steht … beim Profi gibt es genügend Alternativen zur Auswahl … prüfen Sie diese dann so lange, bis Sie das für Sie passgenaue Produkt mit dem GRÜNEN PUNKT gefunden haben …

… bei großvolumigen bzw. existenziellen Entscheidungen sollten Sie in jedem Fall noch Ihren Steuerberater oder einen Fachanwalt konsultieren …

… und wenn Sachwalter & Steuerberater & Anwalt Ihren Segen geben … mehr geht dann nun wirklich nicht mehr …

Sie können dieses Prüf-Tool auch für den Check bestehender Produkte benutzen … schicken Sie uns Ihre Rahmen-Parameter … wir werden Sie zeitnah für die Terminierung der Online-Konferenz kontaktieren …

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.