Wer sich via Google & Co über die privaten Krankenversicherer informieren will, der stößt oft auf widersprüchliche Informationen …

… mal versuchen Verkäufer ihren Favoriten nach vorne zu rücken … mal empören sich Kunden über einen Versicherer, den andere Kunden wiederum in den höchsten Tönen loben … meist entscheidet die Sucheingabe, was der Roboter-Algorithmus emontionslos ausspuckt …

neutrale und juristisch geprüfte Informationen zu bekommen ist aber gar nicht so schwer, dank des aus den nordischen Ländern bei uns eingeführten 

Ombudsmann-Verfahrens

Und gerade bei Fragen zur privaten Krankenversicherung kann man sich hier  qualifzierte Informationen beschaffen …

… wie z.B. zur Frage, wo die meisten Unzufriedenheiten von Versicherungskunden herkommen …

… und dazugehörig auch die Fakten zur Themen-Verteilung …

… und die Gewißheit, dass man Streit nicht unbedingt vor Gericht austragen muß …

Verkäufergeschwätz hat dann kaum noch eine Chance, wenn man sich als zweite Meinung auf die Analysen des Bundesaufsichtsamtes für Finanzdienstleistungen stützt ( Bafin ) …

Zugang zur PKV- Beschwerde-Statistik des Bundesaufsichtsamtes für Finanzdienstleistungen – BAFIN

Ich denke, jetzt sehen Sie manches entspannter … mit einem erweiterten Blickwinkel auf die vertragsrechtliche Realität …

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2017

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2016

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2015

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2014

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2013

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2012

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2011

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2010

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2009

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2008

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2007

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2006

PKV-Ombudsmann-Tätigkeitsbericht-2005