Manchmal verschiebt man eine Sache so lange, bis es auf einmal schlagartig zu spät ist …

… insbesondere bei der Arbeitskraftabsicherung gibt es immer eine Risiko-Prüfung vor der Policierung des beantragten Schutzes …

alles was man im Internet googeln kann … die genannten Preise gehen immer von einem einwandfreien Gesundheitszustand aus …

Bei Kindern und Jugendlichen sind es häufig:

  • lästige und hartnäckige Allergien,

  • psychologische Probleme im Schulumfeld,

  • Sportunfälle,

  • Auffahrunfall … Schleudertrauma ( HWS ) … diffuse chronische Beschwerden

Und die Erwachsenen sind früher oder später davon betroffen:

  • Bluthochdruck,

  • Rückenschmerzen,

  • Burnout,

  • chronische Erkrankungen …

… doch auch bei bestehenden Problemen kann mit Profi-Wissen oft noch vollwertigen Schutz für die Arbeitskraft beschaffen.

Wohlgemerkt … all diese Beschwerden sind lästig, aber Sie sind noch voll arbeitsfähig …  doch Versicherer wissen aus Ihren Schadensstatistiken, dass dies die Vorboten von Berufs- und Erwerbsunfähigkeiten sind … das Haus brennt noch nicht, doch der Profi sieht schon den Rauch … und bekanntlich sind brennende Häuser nicht versicherbar …

Und das heißt dann sehr oft  als Ergebnis der Risiko-Prüfung …

Die wichtigsten Ablehnungsdiagnosen von A-Z

Insbesondere Eltern haben die Chance, ihren bis dato kerngesunden bzw. nur leichtbelasteten Kindern, versicherungstechnisch diesen Status in die Zukunft zu bewahren …

spätestens wenn mit dem 18. Geburtstag der bis dahin sehr preisgünstige Unfall-Kinderschutz sich auf den Erwachsenen-Tarif  verteuert, sollte man die Vorteile des leistungstärkeren Einkommensschutzes dem Kinde sichern …

Schüler und Studenten sind bei den meisten Anbietern bis zu 1000€ -Monatsrente sehr preiswert versicherbar …

… und wenn Studenten oder Berufsanfänger im Rollstuhl landen ( was niemandem passieren soll! ), dann haben die Eltern das finanzielle Problem … die Gesetzliche Rentenversicherung zahlt nur eine Erwerbsminderungsrente, und auch nur wenn mindestens 5 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt wurde … und das Sozialsystem hält sich bekannternmaßen zuallerst bei den Familienangehörigen schadlos …

… deshalb sollten Sie sich beim Profi Ihres Vertrauens in jedem Fall zu den preisgünstigen Gestaltungsvarianten informieren … die breite Anbieterauswahl  mit Qualitätsprodukten ist hier selbstverständlich …

Schicken Sie uns einfach Ihre Wunschparameter zur Schutzgestaltung … Unmögliches erledigen wir sofort … Wunder dauern etwas länger …