Profi-Barometer & Sticker-Testat

Das Must Have für sicheren Investmentertrag

Unnötige Kosten zu vermeiden …

… ist die sicherste Rendite für Ihren Vermögensaufbau

… denn jeder Euro der von Ihrem Depot abgebucht wird, der muss durch höhere Rendite erstmal zurückerwirtschaftet werden …

… was Sie im Investment-Bereich niemals ganz vermeiden können sind die jährlichen Verwaltungskosten … denn selbst Roboter-Beratung kostet Technologie-Aufwand … die Aushängeschilder der Roboter-Beratung sind die ETF, und jedes gute Depot-Angebot enthält auch für dieses Segment eine breite Auswahl …

… doch der  einseitiger Einsatz von Robotern führt zu ganz spezifischen Risiken … und mangels „künstlicher Intelligenz“ bei den Maschinen sollten immer noch Menschen die Supervisor für die Depotstruktur sein …

… und deshalb sollten auch hartgesottene Kostenoptimierer Ihren arbeitenden Dienstleistern den wohlverdienten Arbeitslohn gönnen, sofern das Arbeitsergebnis der anvisierten Zielplanung entspricht … Leben und Leben lassen … denn wer will schon den Ruf eines Möchtegern-Sklavenhalters mit sich herumschleppen …

Deshalb haben alle goldsuchenden Detektive …

… hier die spezielle Aufgabe …

… die unnötigen Geldabgänge zu identifizieren inclusive der passenden Wege zur Vermeidung  & kostenfreie Geldquellen herauszufiltern, und natürlich auch anzuzapfen

… das soll dann auch der Fahndungsauftrag für unseren Diplom-Kriminalist sein …  

 

Kostenfreie Umschichtungen im Depot

… solide Depotangebote mit einer vielfältigen Fondsauswahl gibt es mittlerweile zuhauf am Markt … und sie sind auch notwendig, um flexibel in den Stürmen der Zeit reagieren zu können … 

… hier sehen Sie mal zu DEMO-Zwecken eines der bei unseren Mandanten oft gewählten Depot-Angebote …

…. doch bei einem echten Vermögensaufbau über Jahrzehnte sind Umschichtungen mit Garantie während der Laufzeit erforderlich … und wenn Sie dann jedesmal Cash zur Kasse gebeten werden, dann wird es wahrscheinlich nix mit dem angestrebten Reichtum …

… ihr Geld ist zwar nicht verschwunden … es haben halt nur andere … und das sind meist die tollen Berater, die alle paar Jahre mittels genialer Tipps & Anlageempfehlungen der zu melkenden Kuh ans Euter wollen …

Fazit: …  nur Depots mit kostenfreier Umschichtung wählen …

IHRE HAUSAUFGABE

Schauen Sie in Ihren Depot-Unterlagen nach, welche Transaktionskosten bei Umschichtungen anfallen … falls Sie hierfür Ihren Bankberater konsultieren müssen, lassen Sie sich nicht mündlich abspeisen … er/sie ist gesetzlich verpflichtet, ihnen diese Informationen in Schriftform zugänglich zu machen … 

… und dann schätzen Sie mal, wie oft in den nächsten 20-30-40 Jahren notwendige Umschichtungsaktivitäten sie treffen werden … spätestens gegen Ende des Planungshorizontes müssen Sie für den sicheren Hafen auf jeden Fall aktiv werden … oder wollen Sie in der Hängematte der Karibiksonne sich mit Depot-Schwankungen befassen?

Fördergelder & Subventionen sind kostenlose Renditeturbos

… das ist nun so einfach, da braucht man nicht wirklich viel zu sagen …

  • staatliche Zuschüsse

  • vermögenswirksame Leistungen

  • Berufseinsteigerbonus

  • Kinderzulagen

  • Steuererstattungen über den Lohnsteuerjahresausgleich …

Fazit: … geschenktem Gaul guckt man nicht ins Maul … nix verschenken … so einfach kann intelligenter Vermögensaufbau auch für Normalbürger sein.

IHRE HAUSAUFGABE

Gehen Sie in die innere Klausur, und nehmen Sie Taschenrechner und Bleistift in die Hand … addieren Sie jetzt alle während der Laufzeit ihrer Vermögensplanung ihnen zustehenden Geldzuwendungen

… wenn Ihnen hierbei Quellen oder Daten fehlen sollten, dann schicken Sie uns einfach Ihre Fragen …

Wollen Sie wirklich darauf verzichten? … wenn JA, dann schließen Sie dieses Kapitel ohne wenn und aber … wenn NEIN … dann klopfen Sie alle ihnen zugänglichen Pro&Kontra-Argumente auf Stichhaltigkeit ab … und danach verweigern Sie den entlarvten Dummschwätzern in der Zukunft ihr Ohr …

… und treffen kluge Entscheidungen für ihr finanzielles Wohl in der Zukunft.

Einlagen-Garantie

… wollen Sie wirklich die Spar-Ergebnisse einer erfolgreichen jahrzehntelangen Investmentarbeit, und der damit verbundenen Konsum-Entbehrungen, am Ende zum Tag-X in der Zukunft riskieren? … zumindest die von Ihnen eingezahlten Gelder während der Laufzeit sollten unbegrenzt garantiert sein …

… niemand weiß WER & WIE & WANN den konkreten Crash verursacht … aber dies passierte schon immer in der Vergangenheit … und es wird uns auch in der Zukunft ereilen … und darum ist Vorbeugung die Mutter der Porzellankiste.

Fazit: … ohne unbegrenzte Einlagengarantie sind Verluste hoch wahrscheinlich …

IHRE HAUSAUFGABE

Reden Sie ehrlich mit Ihrer inneren Stimme … und dann schreiben Sie bitte ihre geplante Zielsumme zum Start der Konsumphase auf ein weißes Blatt-Papier … schreiben Sie dann darunter in Stichpunkten, was Sie mit dem Geld anzustellen gedenken …

… wie würden Sie nun  reagieren, wenn 50 oder 60% ihres mühsam Ersparten bei einem Börsen-Crash sich in Luft auflösen? … Sie pfeifen nach diesem Planspiel  ein fröhliches Liedchen? … dann können sie auch auf das Garantie-Modul verzichten …

… doch wenn es schmerzt, und Ihre Tränendrüsen beginnen zu drücken … dann sorgen Sie von Anfang an für Mindestsicherheit, und lassen Sie sich die unbegrenzte Einlagengarantie von Ihrem Produktgeber ins Vertragswerk schreiben … nur dann können Sie auch in den kommenden Jahrzehnten ruhig schlafen … und werden mit Sicherheit den Erfolg Ihrer Sparbemühungen, bezogen auf ihr investiertes Geld, verlustfrei genießen können.

Quick-Check

… die Zusammenfassung der Fahndungsergebnisse lautet also:

  • unbegrenzte Einlagengarantie als Sicherheitsfundament

  • kostenfreie Umschichtungen

  • maximale Subventionsmitnahme

… wenn Ihr Depot diesen Anforderungen entspricht, dann wird Ihr Plan aufgehen … wenn Sie dann noch mit wenig Geld für die Unwägbarkeiten des Lebens vorbeugen wollen, denn nur wenn Sie Geld verdienen können Sie auch die Maschinerie am Laufen halten …

… mit einem passenden Unfallschutz ohne Gesundheitsfragen , oder besser noch einer kompletten Arbeitskraftabsicherung ohne Risikoprüfung garantieren Sie sich selbst die Erreichung Ihrer Ziele, egal was die Zukunft bringt … denn so mancher Traum ist schon geplatzt, wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort war …

… ach ja … und was ist mit den Steuervorteilen? … googeln Sie einfach los … das Netz ist voll von Tipps … doch der Staat ist ein unsicherer Kantonist … freuen sie sich über jedes Jahr in dem die Steuererstattung auf Ihrem Konto eingegangen ist, aber planen sie nicht mit diesem Geld in die Zukunft … denn neue Regierungen können ganz anders handeln … nehmen Sie dieses Geld und verbraten Sie es im Urlaub … das haben Sie sich redlich verdient …

… doch eines wollen wir Ihnen nicht verschweigen … denn bei wohlklingenden Offerten sucht doch irgendwo jeder nach einem Haken …

… und deshalb am Schluss dieser Abteilung …

… mal zum Pferdefuß der Branche … der Transparenz des Kostenausweises

… der Bankkunde ist lange nicht so doof, wie manche Großkopferten in den Chefetagen lange geglaubt haben … und die provisionsmotivierten Akteure am Banktresen dann entsprechend umgesetzt haben …

… der Gesetzgeber hat nicht ohne Grund durch die verbraucherfreundliche Gesetzgebung der letzten Jahre alle Investmentanbieter gezwungen die Gesamtkostenstruktur mittels der Total-Expense-Ratio offenzulegen …

… und wie nicht anders zu erwarten, haben gerade die überteuerten Produktgeber viel Mühe darauf verwandt, die entlarvenden Zahlen gut in dem Wust der Druckstücke zu verstecken … 

… diese Taktik vertraut darauf, dass die Kunden nicht die ganzen Pakete komplett durchlesen  … und die entsprechenden Häkchen vor Vertragsabschluß kapitulierend gegenzeichenen … was ja nicht unrealistisch ist …

… wenn Sie jetzt in diesem Moment nicht in der Lage sind, mit zwei-drei Handgriffen an Ihre echten Depotkosten zu kommen, dann sitzen sie mit großer Wahrscheinlichkeit im Boot der Abgezockten …

… doch das muss in der Zukunft nicht so weitergehen …

… das die Kostentransparenz sehr einfach umgesetzt werden kann, haben die verbraucherfreundlich orientierten Besten der Branche eindrucksvoll unter Beweis gestellt … unser Diplom-Kriminalist hat hier seinem Ruf als „Trüffelschwein“ alle Ehre gemacht …

… und wir demonstrieren Ihnen am Beispiel eines 50.000 € Depots, wie einfach man den Kunden mit verbraucherfreundlichen Lösungen begeistern kann …

… Monat für Monat … übersichtlich & transparent … und addieren kann jeder für sich allein … und wie sie sehen können, sind in modernen Produkten die flexiblen Geldentnahmen schon fest mit eingeplant … denn  es gibt trotz langfristigem Planungshorizont auch während der Jahre oft kurzfristigen Kapitalbedarf:

  • Jugendweihekosten
  • Kosten für den Führerschein
  • Autokauf
  • Hochzeit der Kinder usw. usw.usw.

… und jetzt vergleichen Sie mal mit Ihren eigenen Kontoauszügen

… wie sie sehen können ist Kostenhalbierung keine Zauberei …

… Mit diesem KLICK können Sie starten und selbst nachrechnen …

… danach können Sie vorab Ihre eigene Kostensenkung-Strategie simulieren … und natürlich auch später konkret in die Tat umsetzen,

Sie schaffen das!