Alle Welt spricht vom Zinsdilemma … wo gibt es denn noch 4% p.a. für Geldanleger & Sparer … träumt der Schmidtchen etwa?

… denn Tagesgeldzinsen von maximal 1% p.a. sind heutzutage die Regel … aber ich kann sie an dieser Stelle beruhigen … ich habe meine sieben Sinne noch ganz gut beieinander … aber zugegeben … es ist heutzutage nicht ganz einfach mit dem 4%- Ziel produkttechnisch fündig zu werden …

… denn es geht hier um viel Geld … sowohl für die Kleinsparer …

 … als auch für die Notgroschen der Normalbürger …

… und wer mehr Geld besitzt, oder vererbt bekommt, für den wird es in den Zeiten von Geldentwertungsrisiko & Niedrigzinspolitik richtig schmerzhaft

… zudem haben unsere Mandanten/innen in den allermeisten Beratungsgesprächen genau aus diesen Gründen klar und deutlich folgende Prämissen für die Produktsuche in den Raum gestellt haben:

  • Einlagengarantie

  • Grundverzinsungsgarantie

  • Überschußbeteiligung

… und damit können wir unsere ganze schöne & erfolgreiche Investmentfondspalette in der Schublade lassen … das Totalverlustrisiko ist mit Profi-Wissen durch eine Einlagengarantie verhinderbar, aber die Kursschwankungen beinhalten das Risiko von temporären Ertragsverlusten … das ist nun einmal der Preis für die möglichen Ertragslagen von 6 – 9 % oder mehr  … oder man kann auch sagen, der Lohn für eine moderate Risikobereitschaft …

… und mit den Roboter & Callcenter – Portalen von Check-24 kommt man bei dieser Problemlage auch nicht wirklich weiter …

… deshalb habe ich unseren Diplom-Kriminalist mal wieder in die Spur geschickt … und seine Fahndung war erfolgreich … im Rahmen unserer Service-Arbeit  für Mandanten/innen habe ich dann via Email-Depesche dieses Wissen weitergereicht …

… und als vertrauensbildende Maßnahme für externe Interessenten lasse ich auch Sie an diesem Recherche-Ergebnis teilhaben …

MITTEL-und LANGFRISTIG … 15 – 40 Jahre … hier sind unter staatlicher Kontrolle stehende Investmentdepots das Mittel der Wahl …

… in der Fachwelt unstrittig … und seit fast 50 Jahren von Millionen Kunden praktisch erlebt … wenn dann noch mit Fördergeldern subventioniert wird, sind diese Depots unschlagbar günstig … und für junge Leute gibt es den Berufseinsteigerbonus noch obendrauf … da reicht schon der einfache Taschenrechner für den Aha-Effekt

… also Finger weg von den Fallen der verlockenden Investmentofferten des Grauen Kapitalmarktes …

Doch was ist mit den KURZ- bis MITTELFRISTIG geplanten Sparzielen … wenn man in 3 – 10 Jahren viel erreichen will, dann muß eine hohe Sparquote ran … Flexibilität wäre also nötig … doch bei solchen Projekten sind Kurs-Schwankungen am Aktienmarkt pures Gift … was ist, wenn am Zieltag die Börse gerade im Keller ist?

Die Banken ködern hier mit Tagesgeldzinsen von maximal 1% p.a. für die Neukunden … welche nach kurzer Zeit wieder gen Null gesenkt werden … und die Festgeldzinsen bieten kaum mehr … Bestandskunden werden hier zumeist noch schlechter gestellt als die Neukunden … und das Ganze zudem noch mit schleichender Roboterisierung der Service-Arbeit

… hinzu kommt, dass bei den günstigen Bankanbietern die Einlagen-Garantie zumeist auf 100.000 € begrenzt ist … das ist zwar für Kleinsparer nicht relevant, aber wenn man die Ablaufleistung seiner Lebensversicherung günstig & sicher platzieren will, dann wird es hier ganz schnell eng …

… und die meisten Lebensversicherungen kommen als Sparanlage auch nicht in Frage, denn sie haben Abschlusskostenverrechnung in den ersten 5 Jahren … sodaß man im 5. – 10 Jahr zumeist noch im Minus steht … zudem verliert man das Recht auf die angesparten Fördergelder, wenn man vor dem 62. Lebensjahr Gelder aus dem Depot entnimmt … Altersvorsorge-Konten für Konsumzwecke anzuzapfen, sollte man also gründlich überdenken. 

Bleiben also nur noch die Bausparkassen … doch die haben aktuell auch nur Mini-Zinsen für Guthaben im Angebot … und kündigen derzeit fleißig die Uralt-3%-Verträge aus Ihren Beständen, weil mit der Baufinanzierungskreditierung keine entsprechenden Margen erwirtschaft werden können.

Die „Quadratur des Kreises“ kann man nur mit maßgeschneiderten & und zielgruppenorientierten Spezial-Lösungen erreichen …

… und gemäß unseren Profi-Produkt-Recherchen freuen wir uns, Ihnen bereits vorab folgende Parameter für Ihr mögliches  4% p.a. – Sparkonto gewährleisten zu können:

aktienfreie Sparanlage ohne Kursschwankungen,

unbegrenzte Einlagensicherung,

– Grundverzinsungsgarantie & Überschußbeteiligung.

selbstbestimmte Kapitalentnahme zum beliebigen Zeitpunkt … und so oft Sie wollen,

frei gestaltbare Sparplanungen & und beliebig häufige Einmalbetrags-Einzahlungen-Auszahlungen

– moderate Rahmenbedingungen & günstige Kostenquote durch Online-Abwicklung,

– und volle Transparenz durch  die monatliche Abrechnung … ohne das Verstecken von Wichtigem im Kleingedruckten.

– Mindestsparquote bei Kinder-Enkel-Sparanlagen monatlich 5 €

Also für alle Altersgruppen, und ( fast ) alle Mandanten , ein bedarfgerechtes Produkt gemäß den individuellen Zielplanungen:

– Autokauf

– Hausbau oder Kredittilgung

– Kinder- und Enkelabsicherrung

– … oder  einfach nur schlichte Rücklagenbildung für Konsumwünsche oder Sicherheitsreserven …

Sprechen Sie uns einfach an …

Telefon & Messenger Ihrer Wahl: 0170-4171122

Email: servicezentrum@mail.de

Auf unserer Website finden Sie alle wichtigen Rahmeninformationen

Wir richten Ihnen ein unverbindliches DEMO – Konto ein gemäß Ihren Planungsvorgaben …

Testen ohne Kaufvertrag & ohne Risiko … das können Ihnen Journalisten-Ratgeber & Google-Recherchen & Laien-Tipps der Blog-Gemeinde nicht bieten … doch im Fachgeschäft wird Ihnen genau das ermöglicht …

… denn nur zufriedene Mandanten empfehlen uns auch weiter …

.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF